Wieder zurück aus Peru

David Knoblauch und Marlene Mangold sind nun schon einige Monate wieder zurück aus Peru von ihrem Einsatz als MissionarIn auf Zeit. Vor gut anderthalb Jahren waren sie von ihrer Heimatgemeinde  in ein Jahr voller Erfahrungen fürs Leben ausgesandt worden.

Nun laden beide zu einem Vortrag ein am Samstag, 16. Februar, um 19:30 Uhr im Rupert-Mayer-Haus in Oberkochen, Bürgermeister-Bosch-Straße 14. Dabei werden sie Eindrücke, Bilder und Erlebnisse präsentieren und das Projekt, in dem sie gearbeitet haben, vorstellen, Sie sprechen auch über das Land Peru im Allgemeinen und wollen einige Erlebnisse hervorheben. Natürlich gibt es auch Möglichkeit in den persönlichen Austausch zu gelangen.

David und Marlene schreiben in der Einladung:

„Für uns war dieses Jahr sehr besonders und prägend; viele von Ihnen haben uns sehr unterstützt, mental sowie auch finanziell. Natürlich wollen wir Ihnen so auch die Möglichkeit geben, zu sehen, was mit Ihren Spenden passiert ist bzw. wie sie auch jetzt noch in den Einsatz kommen.

Schon jetzt gilt unser großer Dank an Sie, unsere lieben Freunde und Unterstützer, und wir würden uns natürlich über ein zahlreiches Kommen freuen, um mit Ihnen etwas von unserem Jahr als MaZ teilen zu können, und um Sie nach wie vor Teil eines Projektes für diese eine Welt sein zu lassen.

In diesem Sinne freuen wir uns auf einen spannenden Abend mit Ihnen!“

 

2019-02-11T12:11:25+00:00