Briefe aus der Mission2017-04-14T02:09:42+02:00

Briefe von unseren Missionaren

Bruder Günther Nährich: Lichtblicke in Matany

Liebe Verwandte, Freunde und Wohltäter,

mit der Geschichte „Das Fenster der Hoffnung“ will ich dieses Jahr meinen Rundbrief beginnen.

Vielleicht kennt Ihr die Geschichte. Sie erzählt von zwei schwerkranken Männern, die im Krankenhaus in einem Zimmer liegen. […]

18.12.2019|

Pater Hubert Grabmann: Wieder einmal umziehen

Liebe Freunde,

die Adventszeit ist eine Zeit der Erwartung; wie Israel auf den Messias, so warten heute viele Menschen auf eine Erlösung aus der Not in die sie unschuldig hineingeboren wurden. In viel tieferem Sinne wartet […]

18.12.2019|

Bruder Kuno Stösser: Erwartung und Gottvertrauen

Liebe Freunde!

Wie sind im Advent, und Advent heißt Erwartung, in die Zukunft schauen, Erlösung.

Wie damals vor 2000 Jahren die Menschheit den Erlöser erwartete, der sie von dem römischen Joch befreien sollte, Frieden des Landes erwarteten, […]

17.12.2019|

Pater Josef Altenburger: Mission wandelt sich

Meine Lieben,

In Stockholm tritt eine Prophetin auf: eine ganz junge Frau: Greta Thunberg, unerwartet und überraschend. Ihre Botschaft ist eindringlich und kompromisslos: Wir steuern auf eine Katastrophe zu, die der jungen Generation weltweit keine Zukunft […]

12.12.2019|

Pater Gregor Schmidt: 2019 gab es viele Neuerungen

Lieber Freundeskreis der Comboni-Missionare! Liebe Unterstützer der Mission in Old Fangak!

Herzliche Grüße und Gottes reichen Segen zum Advent!

In diesem Brief zähle ich einige Dinge auf, die neu in 2019 sind. Das ist eine ganze Menge:

    […]
10.12.2019|

Termine

Ziel: Volle Kirchen?

1. Februar um 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Einübung in Meditation

3. Februar um 20:00 Uhr

CLM-Treffen

21. Februar - 23. Februar

Einübung in Meditation

2. März um 20:00 Uhr