geboren am 28.09.1891 in Vas Podolnica/YU
Zeitliche Gelübde: 08.12.1928
Ewige Gelübde: 08.12.1934
verstorben am 25.12.1951
beigesetzt in Brixen/I

Bruder Michael Lesnjak wurde in Podolnica/Slowenien am 28. September 1891 geboren. Von 1915 bis 1918 nahm er am zweiten Weltkrieg an der Seite Österreichs teil, da Slowenien damals zum österreichischen Kaiserreich gehörte. Er wurde an der italienischen Grenze eingesetzt und nahm an den Isonzoschlachten teil.

Am 25. Mai 1926 wurde er in Milland als Bruderpostulant aufgenommen. Am 8. Dezember 1926 begann er das Noviziat und beendete es am 8. Dezember 1928. Nach einem Jahr als Mitarbeiter in der Landwirtschaft von Milland wurde er 1929 nach Josefstal versetzt. Dort half er bei Bauarbeiten mit.

1930 erhielt er Sendung in die Mission von Südafrika. Auf den Missionsstationen von Maria Trost und Glen Cowie hat er den Garten betreut. 1938 wurde er nach Europa zurückgerufen, um bei der Gründung des Missionsseminars Knoblecherhaus in Ljubljana mitzuarbeiten.

Nachdem im Verlauf des zweiten Weltkrieges das Seminar geschlossen werden musste, kam Bruder Michael 1943 nach Milland. Nach einem kurzen Aufenthalt in Messendorf kehrte er nach Milland zurück. Dort verschied er am 25. Dezember 1951. Er wurde im Ortsfriedhof von Milland beigesetzt.

R.I.P.