News weltweit2018-07-12T16:23:06+02:00

Aktuelles aus unserer Arbeit weltweit

Schwere Überschwemmungen im Südsudan

Schwere Überschwemmungen im Südsudan haben zehntausende Menschen obdachlos gemacht. Dörfer und Straßen sind überflutet, vielerorts wurde die Ernte zerstört , die Seuchengefahr steigt.

Der südsudanesische Präsident Salva Kiir Mayardit hat die Überschwemmungen in der jüngsten Nation der […]

06.12.2019|

Mission geschieht auch in Europa

Vom 18. bis 22. November 2019 trafen sich in Granada (Spanien) die Vertreter der Europäischen Provinzen der Comboni-Missionare. Wir sehen unsere Mission längst nicht mehr nur in den Ländern, in denen wir in Afrika, Asien […]

03.12.2019|

Kinderaugen – Konzert der Comboni-Singers

Die Comboni-Singers laden zu einem Konzert unter dem Motto „Kinderaugen – eine Geschichte mit Liedern zum Advent“ ein.

Beginn ist am 1. Dezember um 19.00 Uhr im Missionshaus Josefstal, 73492 Rainau, Comboni-Straße 55.

Der Erlös ist für […]

26.11.2019|

Der Tod – ein Ort der Ruhe

Ob an Allerheiligen oder Allerseelen, am Volkstrauertag und dem Totensonntag – im November gedenken wir in unterschiedlicher Weise unserer Toten. Besondere Rituale, mit dem Tod umzugehen, haben die Bari im Südsudan.

Die Bari, eine ethnische Gruppe […]

25.11.2019|

Vom Zigarettenverkäufer zum Priester

„Ich glaube wirklich, dass ein missionarischer Priester ein Mensch ist, der von Gott dazu berufen ist, der überwältigenden großherzigen Liebe Gottes zur Menschheit zu begegnen.“ Davon ist Comboni-Pater Placide Majambo Lutumba Petit aus dem Kongo […]

11.11.2019|

Comboni-Missionar zum Kardinal ernannt

Die Kongregation der Comboni-Missionare freut sich über den ersten Kardinal in ihren Reihen. Beim Konsistorium Anfang Oktober im Vatikan hat Papst Franziskus Bischof Miguel Ángel Ayuso Guixot die Kardinalswürde verliehen.

Miguel Ángel Kardinal Ayuso Guixot wurde 1952 […]

07.11.2019|

Termine

Bußfeier

17. Dezember um 19:00 Uhr

Bußgottesdienst

18. Dezember um 19:00 Uhr

Rorate

21. Dezember um 7:00 Uhr

4. Advent – Eucharistiefeier

22. Dezember um 9:30 Uhr