News weltweit 2018-07-12T16:23:06+00:00

Aktuelles aus unserer Arbeit weltweit

Nur ein Tropfen

Der konkrete Beitrag der Comboni-Schwestern im Norden Ugandas für diejenigen, die sich ein Leben aufbauen wollen, besteht aus einem Mikrokredit-Projekt für Frauen und gewährt das Schulgeld für etwa fünfzig Jugendliche. Die Comboni-Schwester Lorena Ortiz aus […]

19.11.2018|

Ein Gott, der meinem Leben Sinn gibt

Pater Phillip Andruga Kenyi aus dem Südsudan sagt: „Das Lustige an der Entwicklung meiner Berufung zum Ordensleben war, dass Gott mir nicht ausdrücklich mitteilte, dass dies meine Berufung war. Aber etwas geschah…“

Der große Schritt in […]

15.11.2018|

Unterstützung für die Flüchtlingslager im Sudan

Die Comboni-Missionare unterstützen die Arbeit in den Flüchtlingslagern im Sudan, unter anderem in der Region Kosti. Der dortige Generalvikar, Daniel Adwok Marko Kur, bedankt sich für die geleistete Hilfe und ersucht auch weiterhin um Unterstützung.

31. […]

08.11.2018|

Lesa Waluse – Gott ist gnädig

Sollte ich meinen Berufungsweg zum Priestertum mit wenigen Worten beschreiben, ich würde sagen, „Lesa Waluse“, Gott ist gnädig“, sagt Pater Ben Makungu Chola aus Sambia. Hier ist seine Geschichte.

Aus Sicht des christlichen Glaubens war meine […]

05.11.2018|

Republik Zentralafrika: eine Kirche mit offenen Armen

In einigen zentralafrikanischen Diözesen wurden Priester getötet und Kirchen zerstört, dennoch kümmert man sich um die Obdachlosen und Bedürftigen. Die Bischofskonferenz fördert den interreligiösen Dialog und ist bestrebt, inländische und internationale politische Institutionen einzubeziehen. Hier […]

25.10.2018|

Wenn der Same fällt

Er träumt davon, Botaniker zu werden. Er liest gerne Kurzromane. Eines Tages bekommt er ein Büchlein mit dem Titel „Wenn der Same fällt…“ in die Hand und kauft es. Er fühlt sich getäuscht. Er liest […]

18.10.2018|

Eine Schule unter Segeltuch

Geflüchtete Lehrer schaffen eine Schule für junge Menschen

Das Leben der Flüchtlinge ist hart. Als sie in Moyo (Uganda), ankamen, waren es viele Flüchtlinge. Sie waren durstig, und es war heiß. Dann regnete es, und die Felder […]

15.10.2018|

Termine

Qigong – Übungen des Einklangs von Natur und Mensch

24. November um 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Bedeutung und Deutung der Adventszeit

2. Dezember um 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Einübung in die Kontemplation

3. Dezember um 20:00 Uhr