Februar 2016 – Br. Konrad Tremmel

p1330915

Br. Konrad Tremmel aus Assamstadt ist von Beruf Werkzeugmacher sowie Maler- und Lackierermeister. Nach mehrjährigen Einsätzen in Kenia, Malawi und der Deutschsprachigen Provinz leitet er seit 2008 die Handwerkerschule in Gulu/Norduganda.

„Die Lord’s Resistance Army (Wiederstandsarmee des Herrn) entführte in Norduganda zehntausende Kinder, auch viele Mädchen, um sie als Soldatinnen und Sex-Sklaven zu missbrauchen. Viele sind inzwischen heimgekehrt, gebrochen und entfremdet.

Wir Comboni-Missionare helfen ihnen, eine menschenwürdige Zukunft aufzubauen. Vor zwei Jahren haben wir deshalb eine sechsmonatige „Informelle Ausbildung“ begonnen. Die Zielgruppe sind junge Mütter, ehemalige Kindersoldatinnen, Behinderte, Traumatisierte und Schulabgänger. Ausgebildet werden 340 Jugendliche pro Semester, 50% davon sind Mädchen. Die Ausbildung ist praxisorientiert und gliedert sich in sieben Berufszweige: Frisörinnen, Schneiderinnen, Elektriker, Maurer, Kfz.-Mechaniker, Schreiner und Schlosser.

Nach der Ausbildung unterstützen wir einige der Absolventen bei der Gründung von Kleinbetrieben, die wir betreuen und koordinieren. Somit entfacht ein Funke wieder Hoffnung und Lebensqualität.“

2016-12-19T20:16:01+00:00