Werk des Erlösers 2017-04-14T03:38:19+00:00

Werk des Erlösers

Was ist das Werk des Erlösers (WdE)?

Das WdE geht auf unseren Gründer, den heiligen Bischof Daniel Comboni, zurück. Er hat einen Freundeskreis zur Unterstützung der missionarischen Aufgaben ins Leben gerufen. Im Freundeskreis vom Guten Hirten haben viele Menschen die missionarischen Nöte, Sorgen und Dienste durch Gebet und Spenden mitgetragen. Nach 1900 wurde dieser Freundeskreis unter dem Namen „Werk des Erlösers“ weitergeführt.

So umfasst das WdE einen großen Kreis von Menschen, die uns Comboni-Missionaren verbunden sind und unsere Arbeit mittragen. Einmal im Jahr erhalten sie einen Kalender mit Informationen über unsere missionarische Arbeit und Erfahrungen unserer Mitbrüder und Mitschwestern.

Das Werk des Erlösers ist besonders durch das Gebet füreinander geprägt. Wir Comboni-Missionare feiern jeden Tag eine heilige Messe für die Anliegen unserer Freunde und schließen die Lebenden und Verstorbenen des Freundeskreises ins Gebet mit ein. Diese Verbundenheit im Gebet nennen wir „Messbund“. Diesem kann jede und jeder beitreten.

Wir freuen uns über alle, die uns und unsere Arbeit wertschätzen und uns sowie die Menschen in den jungen Kirchen mit ihrem Gebet und einer Spende unterstützen. Da wir keine Kirchensteuergelder erhalten, sind wir auf finanzielle Zuwendungen angewiesen.

Taufgaben

Taufgaben sind eine konkrete Hilfe bei der Ausbildung von Katechisten und bei der Vorbereitung auf die Taufe von jungen und erwachsenen Menschen in den jungen Kirchen. Als Taufgabe erbitten wir eine Spende von 15€.

Kranzspenden

Kränze und Blumen auf ein frisches Grab zu legen, ist ein Zeichen der Wertschätzung und der Dankbarkeit dem beziehungsweise der Verstorbenen gegenüber. Ein etwas anderer „Kranz“ ist die Aufnahme der verstorbenen Person in den Messbund. Statt Blumen auf das Grab zu legen, wird die oder der Verstorbene in den Messbund aufgenommen. So wird täglich während der Eucharistiefeier für sie oder ihn gebetet. Wir erbitten hierfür eine Gabe von 15€ für unsere missionarischen Aufgaben.

Termine

Förderertreffen der Region Ellwangen

22. Juli um 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Förderertreffen der Region Ellwangen

23. Juli um 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Förderertreffen der Region Mallersdorf

29. Juli um 14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Förderertreffen der Region Landshut

30. Juli um 14:00 Uhr - 17:30 Uhr