Juni 2016 – P. Dr. Erasmo Bautista

 

„In meiner Funktion als Provinzial besuche ich die Mitbrüder zweimal im Jahr. Ein besonderer Segen ist für mich die Begegnung mit den indigenen Gemeindemitgliedern in den Bergen Mexikos. Ihre Religiosität, ihre Gastfreundschaft und ihre Liebenswürdigkeit wecken Hoffnung, sie geben Kraft im Dienst am Evangelium und erinnern an die aufrichtige Menschlichkeit.

Damit wollen wir die tröstende Gegenwart des Reiches Gottes aufzeigen im Herzen einer von Gewalt geplagten Welt, die nach Frieden hungert und nach Versöhnung dürstet.

Als Comboni-Missionare vom Herzen Jesu sind wir in dieser gespaltenen Welt Brückenbauer und Hoffnungsträger. Wir bereiten den Boden für die menschliche und göttliche Saat der Versöhnung zwischen den Völkern.“

bautista-erasmo_dsc0055

P. Dr. Erasmo Bautista ist seit 2011 Provinzial der Mexikanischen Provinz der Comboni-Missionare. Er war Leiter des Scholastikats in Innsbruck, Präfekt im Postulat in Mexico City, Direktor der Zeitschrift Efemérides Mexicana und Professor an der päpstlichen Universität von Mexiko.

2017-04-15T08:11:18+00:00