Br. Erich Stöferle
Bruder Erich Stöferle

Dezember 2015

Br. Erich Stöferle

Br. Erich Stöferle arbeitete lange Jahre in Kenia. 1999 kam er als Provinzverwalter nach Südafrika. Seit September 2013 ist er Koordinator des Study House in der Diözese Pretoria, wo Weiterbildungskurse angeboten werden.

Sandrines Vater wurde 1996 während der Unruhen in Ruanda umgebracht. 2005 kam ihr Bruder Bertrand nach Südafrika und fand Unterschlupf im Mercy House, einem Wohnheim für Flüchtlinge. Dort konnte er eine Ausbildung zum Mechaniker machen. Später folgten auch die Mutter und Sandrine nach Südafrika.

Sandrine Johanna Mukakinani, ein sehr aufgewecktes Mädchen, hat es geschafft, in den letzten vier Jahren eine kaufmännische Ausbildung zu machen. Im April möchte Sandrine zur Abschlussfeier nach Pietermaritzburg gehen, wo sie studiert hat, damit sie das Zeugnis ausgehändigt bekommt. Anschließend möchte sie zurück in die Heimat nach Ruanda, denn dort sieht sie eine Gelegenheit für eine Anstellung in einer Bank. Momentan versucht sie das Geld für die Schulabschlussfeier und für die Heimreise nach Ruanda aufzutreiben.

Vor eineinhalb Jahren, während sie an einem Jugendkongress zu Menschenrechten und Demokratie in ihrem Heimatland teilnahm, starb ihre Mutter. So sind die Schicksalsschläge des Lebens.