Br. Rudolf Olbort

Br. Rudolf Olbort

Bruder Rudolf Olbort aus Milbes in der Diözese Olmütz wuchs in Schwäbisch Gmünd auf und legte 1963 seine Ewigen Gelübde ab. Anschließend war er in Südafrika in der Lydenburg-Witbank tätig. Dem schlossen sich fünf Jahre in Mellatz an. Ab 1980 war der Landwirtschaftsmeister in Josefstal bei Ellwangen für die Lehrlinge zuständig. Aufgrund einer schweren Erkrankung musste er zwei Jahre pausieren und arbeitete dann weitere fünf Jahre in Josefstal, bevor er 1996 wieder nach Mellatz ging. Seit 2015 lebt Bruder Rudolf in der Seniorenabteilung im Missionshaus Ellwangen.

Stand 18.02.2016