P. Matthias Gamper

P. Matthias Gamper

Pater Matthias Gamper aus St. Pankraz in Südtirol (Diözese Bozen-Brixen) wurde 1962 zum Priester geweiht und verbrachte anschließend ein Jahr in Spanien. Von 1965-70 war er in Peru im missionarischen Einsatz. Seitdem ist er in der Deutschsprachigen (DSP) Provinz tätig, zuerst in der Missionarischen Bewusstseinsbildung in Milland, anschließend von 1981-86 als Seelsorger in Unterpremstätten und Messendorf. 1987 kehrte P. Matthias nach Milland zurück und war bis 1989 Erzieher am Xaverianum sowie Seelsorger und Religionslehrer. Ab 1999 war er als Seelsorger in Bamberg, Neumarkt und Ursberg tätig. Seit 2012 lebt er wieder in Milland.

Stand: 15.10.2015