P. Eduard Falk

P. Eduard Falk

Pater Eduard Falk kommt aus Terenten (Südtirol), Diözese Bozen-Brixen. Nach seiner Priesterweihe 1961 arbeitete er fünf Jahre in unserer Deutschsprachigen Provinz. Anschließend wurde er nach Peru versetzt, wo er mit einer Unterbrechung von fünf Jahren (1982-87), während der er Leiter des Hauses in Brixen-Milland war, bis jetzt in Südamerika wirkt. Als Priester ist es für ihn naheliegend, dass er im Bereich der Pfarrseelsorge tätig ist. Der Mitbruder ist aber auch dafür bekannt, dass er so manchen Bau für die Kirchengemeinden angefangen hat und manchmal nicht sicher war, woher die Gelder für ein Projekt kommen sollten. Doch Pater Eduard Falk blieb zuversichtlich, dass die fraglichen Bauprojekte schließlich doch finanziert würden – was auch geschah.

Stand: 15.10.2015