P. Silvester Engl

P. Silvester Engl

Pater Silvester Engl, ein gebürtiger Südtiroler aus Gais bei Bruneck (Diözese Bozen-Brixen), wurde im Jahr 1964 zum Priester geweiht. Von 1965 bis 1976 arbeitete er in Spanien, wo die deutschsprachigen Comboni-Missionare zwei Internate hatten. Diese Seminare waren in der Hoffnung eingerichtet worden, dass junge Spanier der Gemeinschaft beitreten würden – was auch geschah. Ab 1977 arbeitete P. Silvester sieben Jahre lang in der Deutschsprachigen Provinz (DSP). Im Jahr 1984 wurde er nach Peru versetzt, wo er bis 1998 wirkte. Seit 1999 befindet er sich wieder in der DSP, wo er sechs Jahre lang den Dienst des Provinzials innehatte und dann bis 2015 Leiter unseres Hauses in Brixen-Milland (Südtirol) war. Seit Herbst 2015 ist er in der Seelsorgearbeit in Latzfons bei Brixen tätig.

Stand: 15.10.2015

Artikel über P. Silvester Engl