Br. Hans-Dieter Ritterbecks

Br. Hans-Dieter Ritterbecks

Bruder Hans Dieter Ritterbecks ist Rheinländer aus Bracht (Diözese Aachen). Nachdem er zuvor als Marketingberater gearbeitet hatte, legte er 1992 seine Ewigen Gelübde bei den Comboni-Missionaren ab. 1986 bis 1988 bereitete er sich in Nairobi (Kenia) zusammen mit anderen Brüdern auf die Arbeit als Ordenschrist und Missionar vor. Seinen ersten Einsatz hatte er anschließend im Sudan. Von 2001 bis 2004 lebte er in der Deutschsprachigen Provinz (DSP). Ab 2005 arbeitete er im neu gegründeten Staat Südsudan. Er baute zusammen mit den Mitbrüdern dort eine Berufsschule auf und unterrichtete auch selber in der Einrichtung. Br. Hans Dieter kehrte 2013 zurück in die DSP und übernahm 2015 das Amt des Missionsprokurators.

Stand: 15.10.2015

Artikel über Br. Hans-Dieter Ritterbecks