Br. Adolf Seibold

Br. Adolf Seibold

Bruder Adolf Seibold kommt aus der Diözese Eichstätt. Seine Ewigen Gelübde legte er 1961 ab. Viele Jahre arbeitete er in der Deutschsprachigen Provinz in der Landwirtschaft. Ab 1968 war er in der Mission in Südafrika tätig und auch dort im landwirtschaftlichen Bereich eingesetzt. 1997 kam Br. Adolf in die Heimatprovinz zurück, allerdings mit ernsthaften gesundheitlichen Problemen. Trotzdem übernahm er gerne kleine Aufgaben. Inzwischen lebt er in der Seniorenabteilung in Ellwangen.

Stand: 15.10.2015