Kinderspeisung in Huanuco / Peru

 

Schulspeisung für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen

Die Pfarrei San Pedro in Huanuco-Perú betreut drei Schulspeisungen von Kindern aus Familien mit geringem Einkommen. Viele von ihnen kommen ohne Frühstück zur Schule. Das Essen besteht abwechslungsweise aus Reis, Kartoffeln, Gemüse, Fleisch, Fisch, Eier und Bohnen.  Das Essen wird von Familienmüttern zubereitet. Als Bezahlung dürfen sie das Essen für ihre Familie mitnehmen.

Die Pfarreien selber können nur Mittel zur Verfügung stellen, wenn sie Spenden bekommen. Besonders schwierig ist es, wenn die Priester selber aus armen Verhältnissen sind. Bruder Jakob Pezzei organisiert die Durchführung und Finanzierung der Schulspeisungen.

Finanzierung:

Die Schulspeisung für 300 Kinder kostet  pro Schuljahr ca. 11.000 Euro oder 36 Euro pro Kind

2016-12-19T02:50:32+00:00