(Platzhalter) junge afrikanische Frau
Maria Schneider P. Herbert Gimpl
Logo der Comboni-Missionare der DSP Christine Hügler
Jugendliche aus Kibremengist/Äthiopien Katechist aus Afrika
Xhosa-Frau aus Südafrika Mädchen aus Piura/Peru
Daniel Junge aus Kibremengist
(Platzhalter) Indigena-Frau

Zum Thema „Südsudan ist unabhängig“ ein Beitrag vom 01.09.2011:

Katholische Universität eine wichtige Realität im Südsudan

Die katholische Universität des Südsudan zieht aufgrund der Qualität ihrer Lehre eine wachsende Zahl von Studenten an. Dies erklärte gegenüber Radio Bakhita der Verwalter des akademischen Institutes, Mirigga Richard. Sein Büro hatte über 600 Anträge auf Einschreibung erhalten, aufgrund von Platzmangel konnte er jedoch nur 219 neue Schüler immatrikulieren. Die Katholische Universität ist eine der wenigen privaten Einrichtungen, die jungen Männern und Frauen des neugeborenen Staates (9. Juli 2011) an den zwei Universitätsstandorten Juba und Wau Studiengänge anbieten. Neben einheimischen Studenten sind an der Katholischen Universität des Südsudan auch einige Ugander eingeschrieben.

Der akademische Leiter bestätigte, dass die katholische Universität bald ein Stück Land erhalte, auf welchem der permanente Sitz in Juba geschaffen würde, wodurch die verfügbaren Plätze für Studenten zunehmen würden. Die Katholische Universität zählt im Campus von Juba 407 Studenten im Studiengang Wirtschaftswissenschaften. Die ersten 29 Absolventen werden im nächsten Jahr ihr Universitätsdiplom erhalten.

(Fidesdienst, LM, 1.9.2011)