(Platzhalter) junge afrikanische Frau
Hermann Bentele P. Jakob Wellenzohn
Logo der Comboni-Missionare der DSP Nina Kerker
Jugendliche aus Kibremengist (Äthiopien) afrikanischer Mann
Priester aus Bahir Dar (Äthiopien) Junge aus Quito / Ecuador
Alois Hönle Junge aus Kibremengist
(Platzhalter) Indigena-Frau

Zum Thema „Südsudan ist unabhängig“ ein Beitrag vom 19.02.2016:

Anschlag im Flüchtlingscamp

Bei einem Anschlag im Flüchtlingscamp auf dem Gelände der UNO-Mission in Malakal sind insgesamt 18 Menschen ums Leben gekommen; etwa vierzig weitere wurden verletzt. Das berichtet der vatikanische Fidesdienst unter Berufung auf einheimische Beobachter. Offenbar hätten südsudanesische Soldaten geschossen, weil sie einen Streit zwischen Dinka und Shilluk verhindern wollten.

Der Streit war nachts im Camp ausgebrochen; UNO-Blauhelme versuchten die gegnerischen Parteien, die mit Eisenstangen und Messern aufeinander losgingen, mit Tränengas voneinander zu trennen. Dann kamen den Berichten zufolge die Regierungssoldaten, die sich auf die Seite der Dinka stellten und auf die Shilluk schossen.

fides, 19.02.2016