(Platzhalter) Sr. Jude Veronica Njeri
Hermann Bentele P. Günther Hofmann
Logo der Comboni-Missionare der DSP Christine Hügler
Jugendliche aus Kibremengist/Äthiopien Katechist aus Afrika
Xhosa-Frau aus Südafrika Indio-Junge
Albert Klingler Junge aus Kibremengist
(Platzhalter) Indigena-Frau

Zum Thema „Südsudan ist unabhängig“ ein Beitrag vom 24.05.2015:

Zuspitzung der humanitären Krise

Die anhaltenden Gefechte im Südsudan führen zu einer Zuspitzung der humanitären Krise: Zivilisten leiden unter der zugenommenen Gewalt, die auch Zulieferung von Hilfsmitteln beeinträchtigt. Dies beklagt das medizinische Hilfswerk „Ärzte ohne Grenzen“.

Infolge der Eskalation der Gewalt in den Staaten Unity, Jonglei und Upper Nile musste dort die medizinische Versorgung ausgesetzt werden. Gesundheitseinrichtungen wurden zerstört und medizinisches Personal musste evakuiert werden. Infolge der Unsicherheit suchten viele Menschen Zuflucht in den „Zivilschutz-Camps“ der Vereinten Nationen.

„Ärzte ohne Grenzen“ befürchtet, dass medizinische Versorgung bald nicht mehr möglich sein wird.

(fides)