(Platzhalter) Sr. Assunta Arraghie
Maria Schneider P. Jakob Wellenzohn
Logo der Comboni-Missionare der DSP Nina Kerker
Jugendliche aus Kibremengist (Äthiopien) Katechist aus Afrika
Frau aus Kibremengist/Äthiopien junge  Frau aus Peru
Alois Hönle Junge aus Kibremengist
(Platzhalter) Indigena-Frau

Zum Thema „Südsudan ist unabhängig“ ein Beitrag vom 23.06.2014:

Der Waffenstillstand im Südsudan ist mehr als zerbrechlich

Dies berichtete der EKD-Ratsvorsitzende, Nikolaus Schneider, der vom 16. bis 21. Juni mit einer EKD-Delegation in die Krisenregion reiste.

Schneider bezog sich dabei sowohl auf den islamisch dominierten Sudan, als auch in den christlich geprägten Südsudan.

Laut Schätzungen der Vereinten Nationen sind seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Dezember mehr als 10.000 Menschen umgekommen, über eine Million wurde vertrieben.

Schneider lobte den erfolgreichen Einsatz der Kirchen, die in Südsudan zwischen den Konfliktparteien vermittelt haben. Die humanitäre Lage sei allerdings „katastrophal“, so Schneider. Die anstehende Regenzeit bringe eine Hungersnot, fügte er an.

(idea)