Gruß von Bruder Friedbert Tremmel aus Nairobi

Nach fast acht Jahren missionarischer Arbeit in der Deutschsprachigen Provinz (DSP) und einigen Monaten der Fortbildung in Rom bin ich seit dem 15. August 2017 wieder in Kenia. Von Mai 2009 bis Dezember 2016 war ich in der DSP im Bereich der Missionarischen Bewusstseinsbildung, Berufungspastoral, Begleitung der Missionare auf Zeit und der Comboni-Laienmissionare, sowie in Verwaltungs- und Leitungsaufgaben tätig.

Kenia ist für mich kein unbekanntes Land. Von Juli 1996 bis April 2009 war ich schon hier im Missionseinsatz. Damals bei den Halbnomaden (Pokot) im Nordwesten des Landes an der Grenze zu Uganda. Dort war ich vor allem in der Förderung und Unterstützung der Schulbildung und Projektarbeit in den Pfarreien Kacheliba und Amakuriat eingesetzt.

Nun wurde ich von unserer Generalleitung in den Bereich der internen Ausbildung in unser Comboni-Brüderzentrum nach Nairobi versetzt. Zusammen mit einem Mitbruder aus Togo begleite ich  junge Comboni- Brudermissionare, die sich hier nach dem Noviziat auf ihren Missionseinsatz oder auf die ewige Ordensprofess vorbereiten. Die meisten unserer jungen Brüder kommen aus Afrika. So geht die Intention unseres Gründers Daniel Comboni in Erfüllung: „Afrika mit einheimischen Kräften zu evangelisieren“.

Bruder Friedbert Tremmel

2017-09-11T21:29:19+00:00