Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Abschied von der Familie und manchmal auch aus dem „alten Leben“ fällt einigen schwerer als anderen, aber auf jeden Fall beschreibt der Prozess des Abschiednehmens einen Transitionsprozess: das Alte wird zurückgelassen, um das Neue willkommen zu heißen. Wir möchten mit dir besprechen, wie du dir deinen Abschied vorstellst, wie du ihn gestalten möchtest und von wem es dir besonders wichtig ist „richtig“ Abschied zu nehmen. Auch besprechen wir mit dir die Phasen des „Kulturschocks“, den jede und jeder Freiwillige durchleben muss. Es gibt aber einige Strategien, um heil aus einer Tiefphase herauszukommen. Gerne teilen wir hier unsere eigenen Erfahrungen mit dir.

Zum Abschluss der Vorbereitung sind auch deine Familie und Freunde herzlich eingeladen: in einem gemeinsamen Aussendungsgottesdienst senden wir alle MaZ aus und gehen dann gemeinsam Essen.